Wochenplan | vegan & regional KW39

*Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung

KW 39

WOCHENPLAN DRUCKEN!

In dieser Woche hatte ich wieder ein wenig Zeit zu grübeln und mir Gedanken darüber zu machen, welche Blogbeiträge noch ausständig sind. Eines habe ich festgestellt: Ein Plan muss her.

Ich habe nämlich so viele Rezepte, abfotografiert und bearbeitet, aber abgetippt sind sie noch immer nicht! Außerdem warten auf Euch neben leckeren Rezepten, meine Favoriten aus dem Biomarkt, ein Saisonkalender für Kinder und eine geniale Ernährungstabelle.

Nun sitze ich hier, mit meinem zweiten Kaffee an unserem Esstisch und möchte unseren veganen und regionalen Wochenplan endlich mit Euch teilen. Denn ich habe schon einige Ideen für diese herbstliche Woche.

Schnappt euch einen Kaffee oder Tee und lasst euch für diese Woche inspirieren.

Als kleine Info: Der Wochenplan ist eine vielfältige Rezepte-Sammlung und kein Ernährungsplan!

Ich wünsche Euch eine wundervolle Woche!

Penne mit gebratener Süßkartoffel

Zutaten

  • Dinkel-Penne
  • 2-3 mittlere Süßkartoffeln
  • optional 1 mittlere Zwiebel oder 1 Stange Lauch
  • Rapsöl
  • optional Pinienkerne
  • Salz & Pfeffer
  • optional vegane Kräuterbutter oder TK-Kräuter (gehackt)

Zubereitung

  1. Das Wasser zum Kochen bringen und die Dinkel-Penne al dente kochen.
  2. In einer Pfanne Rapsöl erhitzen und den klein geschnittenen Lauch kurz anbraten.
  3. Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  4. Diese kommen ebenfalls in die Pfanne und werden kurz mit geröstet.
  5. Das Süßkartoffel-Lauchgemisch mit Wasser übergießen und gar köcheln lassen.
  6. Wenn das Wasser verdampft ist, Salz, Pfeffer und Kräuter/Kräuterbutter hinzufügen und die Penne untermischen.
  7. Die Pinienkerne anrösten und als Topping über die Penne geben.

 Champignon-Risotto

Zutaten

  • 1 Glas Rundkornreis (1 Glas = 100g)
  • 2 Gläser Wasser
  • 1 TL Suppenbrühepulver
  • optional 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Champignons
  • 1 große Zwiebel
  • etwas Rapsöl
  • Trockenkräuter (* „Kräuter der Provence“ von Sonnentor)
  • optional ein Stück vegane Butter
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Wasser für den Rundkornreis zum Köcheln bringen und das Suppenbrühepulver hinzufügen. Den Reis immer wieder umrühren.
  2. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, klein schneiden und in etwas Rapsöl in einer Pfanne anrösten.
  3. Champignons kurz waschen und klein schneiden.
  4. Nun die Champignons zu der Zwiebel und dem Knoblauch dazugeben.
  5. Alles kurz anrösten und mit etwas Wasser aufgießen.
  6. Den Rundkornreis zu den Champignons in die Pfanne geben und alles gut vermengen.
  7. Zum Schluss Salz & Pfeffer, Kräuter und Butter hinzufügen.

rote Linsensuppe

Zutaten

  • 2 Gläser rote Linsen (gewaschen) (1 Glas = 100g)
  • 2 mittlere Karotten
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 TL Suppenbrühepulver (*Alnatura)
  • etwas Zitronensaft (frisch gepresst)
  • Salz & Pfeffer
  • optional Kräuter
  • etwas Kurkumapulver
  • etwas Paprikapulver
  • etwa 1 PCK. Hafersahne
  • Rapsöl

Zubereitung

  1. Die Linsen in ein Sieb geben und gut waschen.
  2. Die Karotten und Zwiebel schälen und klein schneiden.
  3. In einem Topf Rapsöl erhitzen und die Zwiebel- und Karottenstücke kurz anrösten.
  4. Die Linsen hinzufügen und mit Wasser aufgießen.
  5. Das Suppenbrühepulver hinzufügen und alle Zutaten gar köcheln lassen.
  6. Kurkumapulver, Paprikapulver, Kräuter, Salz, Pfeffer und Zitronensaft dazugeben.
  7. Alles gut pürieren und mit einer Hafersahne verfeinern.

Haferflocken-Laibchen mit Tomatensauce

Zutaten

  • 3 Gläser Haferflocken (feinblättrig / 1 Gas = 100g)
  • 2 Gläser Wasser (1 Glas = 250ml)
  • 2 EL Leinsamen (geschrotet)
  • 4 EL Wasser
  • 1 TL Suppenbrühepulver
  • 1 mittlere Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • Rapsöl
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter
  • gegebenenfalls etwas Dinkelmehl
  • Tomatenpassata
  • etwas Agavensirup

Zubereitung

  1. Das Wasser zum Kochen bringen und das Suppenbrühepulver dazugeben.
  2. Haferflocken in einer Schüssel mit dem heißen Wasser übergießen und quellen lassen.
  3. Leinsamen in eine kleine Schüssel geben und mit 4 EL Wasser quellen lassen.
  4. Die Zwiebel und die Zucchini klein schneiden und kurz in einer Pfanne mit Rapsöl anrösten.
  5. Haferflocken, Leinsamen, Zucchini und Zwiebel in einer Rührschüssel miteinander vermengen und gegebenenfalls Dinkelmehl hinzufügen.
  6. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und faustgroße Laibchen formen.
  7. In einer Pfanne Rapsöl erhitzen und die Laibchen beidseitig goldbraun braten.
  8. Die Tomatenpassata mit Agavensirup, Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

 italienisches Ofengemüse

Zutaten

  • 5-6 große Kartoffeln
  • 2-3 Rote Rüben
  • 2-3 Karotten
  • ½ Hokkaidokürbis
  • Oregano und Basilikum (getrocknet)
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Rapsöl

Zubereitung

  1. Die Kartoffel, rote Rüben, Karotten waschen, schälen und in Spalten schneiden.
  2. Den Hokkaidokürbis entkernen und ebenfalls in Spalten schneiden.
  3. Auf einem Backpapier und einem Backblech verteilen, mit Rapsöl bepinseln und salzen und würzen.
  4. Im Backofen bei 180 Grad, Ober- und Unterhitze, etwa 20-30 Minuten backen.

Kurkuma-Flammkuchen

Hier geht´s zum Rezept!

süße Nudeln mit Nüssen

Zutaten

  • Nudeln ( ich verwende hierfür Bandnudeln)
  • 50 g gemischte Nüsse
  • 1 -2 EL Rohrohrzucker
  • Birnen und Äpfel
  • etwas vegane Butter

Zubereitung

  1. Zuerst die Nudeln al dente kochen.
  2. Birnen und Äpfel klein schneiden und in einer Pfanne in etwas Butter dünsten.
  3. Die Nüsse mixen und mit dem Zucker vermengen.
  4. Die Nudeln mit dem Nussmix und den Äpfeln und Birnen verrühren.

Weitere Wochenpläne:

KW 34

KW 35

KW 36

KW 37

KW 38

One thought on “Wochenplan | vegan & regional KW39

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.