Vegan | Asia-Nudeln mit roter Beete

Rezepte aus der asiatischen Küche zählen zu unseren Lieblingsrezepten. Auch dem Zwergi schmecken asiatische Nudel- und Reispfannen. Diese allerdings war nicht sein Favorit. Dafür waren Mama und Papa total begeistert. Der erdige-süßliche Geschmack der roten Rübe gemeinsam mit dem süß-säuerlichen Geschmack der Gewürze war einfach super lecker. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich zuvor sehr skeptisch war, ob rote Rüben in ein asiatisches Gericht passen. Doch was soll ich sagen, ich finde sie verleihen diesem asiatischen Rezept eine erdige Note.

Für Kinder, welche wie mein kleiner Rabauke keine roten Rüben essen, können diese in dem Rezept einfach weg gelassen werden.

Rote Rübe (Rote Beete)mein persönlicher Liebling im Herbst

Als Kind haben mir rote Rüben weder in der Suppe noch als Ofengemüse geschmeckt. Doch seit ich selber koche, habe ich die Liebe zu dieser roten, kugelrunden Knolle entdeckt. Sie glänzt nicht nur durch ihre dunkelrote Farbe, sondern ist aus reich an Kalzium, Phosphor, Magnesium, Kalium, Eisen, Vitamin-B, Vitamin-C und Folsäure.

Da rote Rüben leider, wie viele anderen Gemüsesorten, Nitrate aus Düngemittel speichern, sollte man rote Rüben in „normalen“ Mengen konsumieren oder diese mit Vitamin-C kombinieren.

Diese veganen Asia-Nudeln mit roter Beete eignen sich ebenfalls hervorragend zum Mitnehmen in die Arbeit oder in die Schule!

Zutaten  | Vegane Asia-Nudeln mit roter Beete

  • Mie-Nudeln
  • 2 Karotten
  • 1 Pastinake
  • 1 rote Rübe (rote Beete)
  • 1 mittlere Zucchini
  • 1 Stange Lauch
  • Salz & Pfeffer
  • Kokosöl (nativ)
  • Weißer Balsamessig
  • Agavensirup
  • Kräuter deiner Wahl

Zubereitung | Vegane Asia-Nudeln mit roter Beete

  1. Die Mie-Nudeln nach Anleitung kochen.
  2. Die Karotten, die rote Rübe(rote Beete) und die Pastinake schälen und klein raspeln. Die Rote Rübe sollte mit Handschuhen geschält werden, da die rote Farbe abfärbt.
  3. Den Lauch in Scheiben schneiden und die Zucchini ebenfalls raspeln.
  4. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und das gesamte Gemüse anrösten.
  5. Mit Essig ablöschen und einen Schuss Agavensirup hinzufügen.
  6. Das Gemüse mit Wasser aufgießen und mit den Gewürzen, sowie Salz und Pfeffer würzen.
  7. Wenn das Wasser verdampft ist und das Gemüse gar ist, können die Nudeln dazugegeben werden.
  8. Alles gut verrühren und erneut abschmecken.

Achtung: Durch die rote Farbe der roten Rübe, färbt sich das gesamte Gericht rot.

Na, klingt das nicht einfach genial?

Diese veganen Asia-Nudeln mit roter  Beete sind schnell zubereitet und passen durch den erdig-säuerlichen Geschmack ideal in den Herbst.

Ich wünsche Euch und Euren Kids viel Freude beim Nachkochen und Essen!

One thought on “Vegan | Asia-Nudeln mit roter Beete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.