Frühstück | vegane Vanille-Schnecken

Zutaten  | Vegane Vanille-Schnecken

Für den Teig:

  • 3 Gläser glattes Dinkelmehl (1 Glas = 100g) & mehr (für die Arbeitsfläche)
  • ½ Glas Kokosblütenzucker (ca. 50g)
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 – 1 ½ Glas lauwarme Hafermilch (1 Glas = ca. 250 ml)
  • 1 Tl Bourbon-Vanille
  • optional 1 Pck. Vanillezucker
  • optional Schale (gerieben) einer Bio-Orange

Zubereitung | Vegane Vanille-Schnecken

  1. Die Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben.
  2. Alles zu einem glatten Teig kneten. Eventuell benötigt ihr je nach Konsistenz des Teiges mehr Mehl oder Milch.
  3. Danach den Teig zugedecken und an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.
  4. Nun erneut gut kneten und ca. 10 cm lange „Teig-Schlangen“ formen. Diese dann zu einer Schnecke rollen und auf ein Backpapier und Backblech legen.
  5. Zum Schluss die veganen Vanille-Schnecken bei 180 Grad, Ober- und Unterhitze, für etwa 20-30 Minuten im Backofen backen.

Achtung: Die Backzeiten können je nach Backofen variieren.

Ich wünsche Euch und Euren Kids viel Freude beim Nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.