Rezepte für Kinder | vegane Dinkel-Monster

Teig-Figuren sind bei uns zu Hause immer ein absoluter Renner. Jedes Tier bekommt dann einen eigenen Namen und Charakter zu geordnet und wird mit Genuss verzehrt. Diese niedlichen, veganen Dinkel-Monster passen perfekt zum bevorstehenden Halloweenfest. Außerdem sind sie als Schul- oder Kindergartenjause absolut beliebt.

Wie alle meine Rezepte benötigt ihr wenige Zutaten und eine kurze Zubereitungszeit.  

Ihr seid auf der Suche nach weiteren leckeren Rezepten für Kinder? Dann schaut Euch gerne um!

Kürbis-Stangerl & Dinkel-Stangerl

Zutaten  | Vegane Dinkel-Monster

Für den Teig:

  • 3 Gläser glattes Dinkelmehl (1 Glas = 100g) & mehr (für die Arbeitsfläche)
  • 1 Apfel (geraspelt)
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • ¼ Glas (Kokosblütenzucker)
  • 1 Glas lauwarmes Wasser oder Hafermilch (ca. 250 ml)
  • Rosinen oder Nüsse

Zubereitung | Vegane Dinkel-Monster

  1. Den Apfel schälen und klein raspeln.
  2. Alle Zutaten (außer die Rosinen) der Reihe nach in eine Schüssel geben.
  3. Danach zu einem glatten Teig kneten, zudecken und an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.
  4. Nun erneut gut kneten und kleine Monster (siehe Fotos) formen.
  5. Die Rosinen dienen als Augen und wenn ihr Lust habt auch als Nase und Mund.
  6. Die Monster auf ein Backpapier und Backblech legen.
  7. Zum Schluss die veganen Dinkel-Monster bei 180 Grad, Ober- und Unterhitze, für etwa 20-30 Minuten im Backofen backen.

Achtung: Die Backzeiten können je nach Backofen variieren.

Ich wünsche Euch und Euren Kids viel Freude beim Nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.