Frühstück | schnelles Brötchen für unterwegs

Hallo ihr Lieben,

ich bin wieder da und melde mich kurz (>meinen Artikel findest du HIER: „Bauchreden als Beruf“) aus meiner Selbstständigkeit als Bauchrednerin. Ich freue mich, es endlich wieder vor den Laptop zu schaffen und dir mein kurzes und knackiges Frühstücks-Brötchen-Rezept zu verraten. 🙂

Du suchst nach einem leckeren und schnellen Frühstücksbrötchen? Dann habe ich heute genau das Richtige für dich! 

Ich backe meine Frühstücksbrötchen am liebsten selbst und mehrmals die Woche. Wer mich schon ein wenig kennengelernt hat, weiß wie sehr ich schnelle und einfache Rezepte liebe. Als Mama muss alles schnell gehen, daher wiege ich beim Backen keine Zutaten mehr ab. Ich bereite meine Teige eher nach der Schütt-Methode zu 😉 Du auch? Dann kannst du dich auf das Rezept freuen!

Zutaten

  • 4 Gläser Dinkelmehl (1 Glas=100g)
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • ca. 1 Glas lauwarme Reismilch (ca. 250 ml)
  • eine Prise Zimt

Zubereitung

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen. Nun erneut kneten und den Teig in 6-8 gleich große Portionen teilen. Kleine Brötchen formen und bei 180 Grad, Ober-und Unterhitze, im Backrohr goldbraun backen.

Die Brötchen eignen sich, aufgrund ihrer Größe, ideal zum Mitnehmen und passen in (fast) jede Lunchbox.

Du hast Lust auf viele Rezepte aus unserer Familienküche? Dann folge uns gerne auf FACEBOOK (YOUNGMUMBLOGGING) & bleibe immer UP-TO-DATE!

Backst du deine Frühstücks-Brötchen auch selber?

Alles Liebe,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.